Nav view search

Navigation

Search

aktuell

Bild 05 klein

Haus am Überlinger See

In direkter Lage zum Bodensee ensteht ein modernes Einfamilienhaus. Das Obergeschoss sowie der auskragende Bereich der EG-Decke werden in Holzbauweise ausgeführt. Die Wände im Erdgeschoss werden als zweischalige Sichtbetonwände realisiert. Das Dach der im Erdreich einbindenden Parkgarage wird als räumlich tragendes Faltwerk ausgebildet. Die Gründung erfolgt als Flachgründung.

innocamp sigmaringen klein

Innovationscampus in Sigmaringen - Innocamp

Ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Sigmaringen und der Hochschule  Albstadt-Sigmaringen.

In der Modellfabrik sollen Produktionsbereiche und Verfahrens-techniken aus dem Bereich Life Sciences unter realen Bedingungen exemplarisch entwickelt und hinsichtlich Energie- und Ressourceneffizienz sowie Nachhaltigkeit optimiert werden.

Grundlage für die Gestaltung der Modellfabrik ist ein Bestands-gebäude auf dem Gelände der ehemaligen Graf-Stauffenberg-Kaserne in Sigmaringen.

Das 3-geschossige Bestandsgebäude wird hierfür komplett umstrukturiert. Gebäudeteile werden bereichsweise abgerissen, neu errichtet oder saniert.

 

 

businesshotel pfullendorf

Businesshotel in Pfullendorf

Auf dem ehemaligen ZG-Areal entsteht das Businesshotel Riku mit 120 Betten und Tagungsräumen. Der 4-geschossige Neubau wird in konventioneller Stahlbetonbauweise mit Doppelwänden und punktgestützten Ortbetondecken hergestellt. Die Gründung erfolgt als elastisch gebettete Platte. 

holzher 1

Headquarter Holz-Her in Nürtingen

Auf einer Grundfläche von 3.200 qm plant die Firma Holz-Her einen Neubau für den Bereich Service, Verwaltung und Ausstellung. Angegliedert an den 3-geschossigen Bürotrakt, welcher in konventioneller Stahlbetonbauweise geplant ist, befindet sich eine Ausstellungshalle. Das Dach der Halle spannt unterstützungsfrei über 30 m. Die Fachwerkträger der Dach-konstruktion werden mittels einer Kombination aus Holz und Stahl realisiert.

.

 

malvenweg klein

Malvenweg in Singen

Neubau von fünf Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 76 Wohneinheiten, einer Tiefgarage und Innenhof. Die jeweils 5-geschossigen Wohnhäuser werden in konventioneller Massivbauweise erstellt.
BRI 39.720 cbm

 

Hospiz klein

Ökumenisches Hospiz- und Palliativ-Zentrum in Singen

In der Singener Innenstadt entsteht in zentraler Lage ein ökumenisches Hospiz- und Palliativ-Zentrum für den Landkreis Konstanz. Zwei denkmalgeschützte Gebäude werden saniert und umgenutzt und durch einen 2-geschossigen Baukörper mit Tiefgarage in Massivbauweise und einem zusätzlichen Attika-geschoss als Holzkonstruktion erweitert.
Nutz- und Verkehrsflächen 2.379 qm
BRI 9.276 cbm

.

 

Herz Jesu Platz klein

Überbauung Herz-Jesu-Platz in Singen

Neubau einer öffentlichen Tiefgarage mit 76 Stellplätzen mit aufgehender Wohn- und Geschäftsbebauung. Die Tiefgaragendecke wird als weitgespannte Flachdecke mit Schwerlastverkehr geplant. Über der eingeschossigen Tiefgarage gliedern sich drei 4-geschossige Wohn- und Geschäftshäuser. Die Gebäude werden in konventioneller Stahlbetonbauweise erstellt. Das gesamte Untergeschoss wird als weiße Wanne ausgebildet. Die Gründung erfolgt als Flachgründung.
BRI 30.950 cbm
Wettbewerbsenwurf: 1. Platz, Hähning Gemmeke Freie Architekten BDA, Tübingen 

st.meinrad klein

Ärztezentrum in Radolfzell

Neubau eines Ärztehauses auf 7 Ebenen mit dazugehöriger Tiefgarage. Alle Geschossdecken werden als Flachdecken in Ortbetonbauweise ausgeführt. Das Haupttreppenhaus wird mit freiauskragenden Stahlbetontreppen konzipiert. Die Aussteifung erfolgt über einen innenliegenden Aussteifungskern. Das gesamte Untergeschoss wird als weiße Wanne ausgebildet. Die Gründung erfolgt als Flachgründung.
BRI 22.160 cbm

.

 

Takeda 2 klein

Produktionsgebäude Takeda in Singen

Neubau eines 6-geschossigen Produktionsgebäudes mit 2-geschossigem Anbau als Lagergebäude in Massivbauweise. Die weitgespannten Decken werden als Flachdecken auf ein Stützenraster ausgeführt. Das Dachtragwerk wird aus einer leichten Stahl-Trapezblechkonstruktion geplant. Die Gründung erfolgt über Bohrpfähle. 
BRI 107.000 cbm

Artikel Südkurier

Der Südkurier hat auch schon eine Bildergalerie eröffnet

 

Sommertalschule Suedwest

Sommertalschule in Meersburg

Für die Stadt Meersburg wird die Erweiterung der Sommertalschule geplant. Der dreigeschossige Anbau wird als konventioneller Stahlbetonbau mit vorgespannten Hohlkörperdecken projektiert. Die Erweiterung auf dem Bestandsgebäude wird als leichte Holzkonstruktion ausgeführt.

MACII 1 klein

MAC II in Singen

Neubau eines Museums für Auotmobile und Technische Kunst. Der Schwesterbau zum MAC I ist eine Massivkonstruktion mit Ziegelwänden, Stahlbetondecken sowie Einzel- und Streifenfundamenten. Die Massivdecken werden aufgrund der großen Spannweiten eigengewichtsparend als Cobiax-Decken ausgeführt.
BRI 16.000 cbm, Gesamtnutzfläche 2.700 qm

Hier geht`s zur webcam !

Anne Frank Schule

Anne-Frank Schule in Freiburg 

Für die Stadt Freiburg wird der Neubau eines Kindergartens und die Erweiterung der Anne-Frank Schule geplant.
Der 2-geschossige Kindergarten wird in Holz-Massivbauweise erstellt. Für die weitgespannte Cafeteria kommen Rippendecken zum Einsatz. Die dreigeschossige Erweiterung wird als konventioneller Stahlbetonbau geplant.



 

synagoge neu klein

Synagoge in Konstanz

In der Altstadt von Konstanz entsteht der Neubau der Synagoge. Der 4-geschossige Neubau schließt an das denkmalgeschützte ehemalige Hotel Anker an. Der denkmalgeschützte Altbau wird hierbei statisch neu bewertet und ertüchtigt. Der Neubau wird als konventioneller Stahlbetonbau mit einer Pfahlgründung geplant.

Millionenschlucht klein

Brücke Millionenschlucht in Friedrichshafen

Über die Millionenschlucht in der Friedrichshafener Innenstadt planen wir eine neue Fußgänger- und Radfahrbrücke. Die Schrägseilhängebrücke hat eine geschwungene Grundrissform und wird durch einen markanten Pylon gestützt.



Bauschild

Gemeinschaftsschule Radolfzell

Für die Stadt Radolfzell wird die Erweiterung der Ratoldus Grund- und Hauptschule in Radolfzell realisiert. Der Neubau ist als 3-geschossiger Holzbau geplant. Die weitgespannten Flachdecken aus Massivholz ermöglichen eine flexible Grundrissgestaltung. Die Aussteifung für den Lastfall Erdbeben erfolgt über wenige Brettsperrholzwände. Der eingeschossige Mensaneubau ist als Flachbau mit filigranen Stahlstützen und einer punktgestützten Brettsperrholzdecke geplant.

Wettbewerbsentwurf: 1. Platz, Dury und D`Aloisio Freie Architekten, Konstanz  


Aussenansicht klein
 

Kinderhaus in Steißlingen

In der Gemeinde Steißlingen wird ein Neubau für ein Kinderhaus realisiert. Der 2-geschossige Neubau wird als Massivholzkonstrukion mit Brettsperrholzwänden und Massivholzdecken ausgeführt. Die Gründung erfolgt als einfache Flachgründung.

MZH-Beuren

Mehrzweckhalle in Singen-Beuren

Die Stadt Singen erstellt im Ortsteil Beuren an der Aach eine Mehrzweckhalle mit Feuerwehrhaus. Im ersten Bauabschnitt wird das Feuerwehrhaus mit Jugendtreff gebaut. Das 2-geschossige Gebäude wird in Stahlbetonbauweise mit einer Flachdecke und leichtem Dachtragwerk geplant.
BRI 3.300 m³